Inklusiver Arbeitsmarkt: Stiftungs-Botschafter Stefan Hagen im Gespräch mit dem General-Anzeiger

2. November 2022

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird ein inklusiver Arbeitsmarkt immer wichtiger, ist Stefan Hagen, Präsident der Industrie- und Handelkammer Bonn/Rhein-Sieg, überzeugt. Wie man Potenziale nutzen kann, was das Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet damit zu tun hat und wie er sich ehrenamtlich als Botschafter der Stiftung Gemeindepsychiatrie einbringt, um auf das Thema aufmerksam zu machen – darüber hat er mit dem General-Anzeiger Bonn gesprochen.

 

Mehr: IHK Bonn setzt sich für inklusiven Arbeitsmarkt ein (ga.de)

 

bonn-rhein-sieg-fairbindet

 

bonn-rhein-sieg-fairbindet ist ein Netzwerk aus verschiedenen regionalen Unternehmen und Gebietskörperschaften. Ziel ist die Schaffung eines inklusiven Arbeits- und Ausbildungsmarkets in der Region. Mit dabei sind – neben der Stiftung Gemeindepsychiatrie – unter anderem die Telekom Baskets Bonn, die Stadt Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis, das Kinopolis, die Aktion Mensch und die Arbeitsagentur. Mehr Infos: https://www.bonn-rhein-sieg-fairbindet.de/