Experten zum Thema Psychische Erkrankungen

5. April 2022

Die letzten Jahre, geprägt von der anhalten Corona-Pandemie, und die aktuelle Situation des Krieges in der Ukraine führen zu gesundheitlichen Unsicherheiten. Bei vielen Menschen schlägt die Zeit auf das Gemüt. Und zwar nicht nur sporadisch, sondern durchaus auch andauernd. Aus diesem Grund widmet wir uns heute gemeinsam mit dem General-Anzeiger dem wichtigen Thema der Psychischen Belastungen. 4 Experten unseres Unternehmensverbundes stehen Ihnen in der heutigen Telefonaktion für Ihre Fragen zur Seite
Wann: Dienstag, 5. April, 16 bis 18 Uhr
Wer: Sylke Furch informiert rund um ambulante Hilfen für zu Hause, ihre Beratung richtet sich an die Betroffenen selbst. Bei Angeboten für Angehörige kennt sich Lothar Steffens aus. Jan-Philipp Buchheister gibt Orientierung für psychisch erkrankte Menschen, die sich (wieder) beruflich engagieren möchten. Und Brigitte Jochum berät zum Thema Wohnen.
Erreichbarkeit:
Sylke Furch: 0228/66 88 274
Lothar Steffens: 0228/66 88 278
Jan-Philipp Buchheister: 0228/66 88 277
Brigitte Jochum: 0228/ 66 99 275
Wir freuen uns auf zahlreiche Anrufe!
Mehr Informationen zu der Telefonaktion: Experten zum Thema Psychische Erkrankungen