Godesburger

Im „Godesburger“, dem ersten inklusiven Burger Restaurant in Deutschland, arbeiten 7 Menschen mit und 5 Menschen ohne Behinderung als Festangestellte Seite an Seite.

 

Nicht nur das selbstverständliche Miteinander, auch der ökologische Aspekt beim gastronomischen Betrieb liegt dem Better-Burger-Restaurant am Herzen. Der Godesburger wurde 2016 vom „Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW“ mit dem Inklusionspreis des Landes NRW ausgezeichnet, von der Stadt Bonn zum Leuchtturmprojekt für Inklusion am Arbeitsmarkt benannt und ist Teil der Initiative bonn-rhein-sieg-fairbindet.

Zahlen, Daten, Fakten zum Godesburger

 

  • Leuchtturmprojekt als inklusives Unternehmen in der Region
  • Inmitten von 42 Gastronomiebetrieben
  • inklusive Belegschaft (7 Menschen mit Behinderung)
  • 2016 vom „Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW“ mit dem Inklusionspreis NRW ausgezeichnet
  • Teil der initiative bonn-rhein-sieg-fairbindet

 

Schweizer Spitzenkoch übernimmt Gastronomieleitung

 

Seit März 2018 hat Bruno Straub die Leitung des Godesburger, Deutschlands erstem inklusiven Better- Burger Restaurant übernommen. Chef Bruno, wie ihn Freunde der Kochkunst nennen, bringt jede Menge Erfahrung aus der Internationalen Gastronomie und Hotellerie mit, war ehemals in großen, renommierten Häusern für über 300 Köche verantwortlich und hat mit dem Godesburger seine neue „Challenge“ gefunden.

 

 

Kooperationen

 

Bereits seit einigen Jahren besteht eine enge Verbindung zwischen dem Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet, dem Godesburger und den Telekom Baskets. So wird in jedem Jahr ein Spiel der Baskets ins Zeichen von bonn-rhein-sieg-fairbindet gesetzt, um auf einen inklusiven Arbeitsmarkt aufmerksam zu machen. Gleichzeitig können die Fans des Bundesligateams ihren Idolen bei einem jährlichen „Meet and Eat“ im Godesburger ganz nahekommen.

 

Unterstützen Sie den Godesburger direkt mit Ihrer Spende, um noch mehr und nachhaltiger Leuchtkraft zum Thema Inklusion am Arbeitsmarkt erstrahlen zu lassen.

Jede Spende hilft!

Kontoinhaber:
Stiftung Gemeindepsychiatrie Bonn-Rhein-Sieg

 

IBAN: DE19 3705 0198 1934 6681 77
BIC: COLSDE33

Helfen Sie mit!

 

Untersuchungen zufolge erkrankt jeder dritte Mensch mindestens einmal im Leben an einer psychischen Erkrankung. Helfen Sie mit Ihrer Spenden den Menschen, die dringend begleitende Unterstützung brauchen und unterstützen Sie die Projekte der Stiftung Gemeindepsychiatrie.

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Spende für das beschriebene Projekt den VerwendungszweckProjekt Godesburger“ an, damit wir Ihre Spende direkt dem Projekt zuweisen können. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bleiben Sie informiert

NEWSLETTER - ANMELDUNG

Sie wollen regelmäßig über spannende Projekte informiert werden? Kein Problem! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Verwendung meiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Jetzt Kontakt aufnehmen


Unsere Tochterunternehmen